zum Seitenanfang

Namibia PKW Rundreise von Swakobmund-Etosha-Windhoek

Namibia
von Kerstin Tölke
erstellt am
02.07.2016

shareprint
dsc 0600


dsc 0411
dsc 0431
dsc 0471
dsc 0482
dsc 0486
dsc 0490
dsc 0437
mehr Bilder

Namibia PKW Rundreise von Swakobmund-Etosha-Windhoek

Stationen der Rundreise:
  • Swakopmund
  • Damaraland
  • Khorixas
  • Vingerklippe
  • Etosha Nationalpark
  • Windhoek

Nach entspannenden Tagen und einem ausgiebigen Frühstück im Strandhotel geht´s wieder auf die Piste.

Wir fahren auf der C34 Richtung Hentiesbaai und biegen dann auf die C 35. Ab hier geht es auf einer schnurgraden Schotterpiste Richtung Khorixas.

In einer Stunde begegnen uns 10 Autos, die sich mit einer langen Staubfahne über Kilometer ankündigen.

Das Brandbergmassiv mit dem Königsstein, der höchsten Erhebung in Namibia, liegt eindrucksvoll auf der linken Seite und vor uns zieht sich die Straße bis zum Horizont.

Wir sind im Damaraland. Auf der Strecke besucht besuchen wir den Verbrannten Berg und die Orgelpfeifen(Basaltsäulen) und den Versteinerten Wald. Ebenso eindrucksvoll sind die Steingravuren in Twyfelfontein.

Hier leben auch die Himbas, ein Urvolk, und im Living Damara Museum sieht der Besucher hautnah das traditionelle Leben dieses Volkes und kann es eindrucksvoll mit erleben.

Weiter geht die Fahrt zu unserem Tagesziel der Vingerklip Lodge die wir am frühen Abend erreichen.

Von der Lodge aus genießt man einen unglaublichen Ausblick auf eine eindrucksvolle Landschaft und auf den 35 Meter hohen Vingerklip. Ein markantes Wahrzeichen und immerhin schon 15 Millionen Jahre alt.

Die Zimmer der Lodge sind sehr geräumig und haben alle eine Terrasse oder Balkon mit Blick auf eine Wasserstelle. Hier sind Zebras, Affen, Gnus und weitere Tiere zu jeder Tageszeit zu beobachten.

Wanderungen in der Umgebung oder ein Bad im Swimmingpool sind ebenfalls möglich.

Nach 2 Tagen der Ruhe starten wir früh am Morgen und fahren über Otjo nach Okaukuejo. Dieses Dorf liegt bereits im Etosha Nationalpark. Auf dem Weg dorthin werden wir schon eindrucksvoll von verschiedenen Schildern gewarnt, dass Tiere über die Fahrbahn laufen können.

Vor uns sehen wir schon den Eingang des Parks. Nach den notwendigen Formalitäten fahren wir direkt zur Lodge. Auf dem Weg dorthin beobachten wir schon die ersten Tiere. Giraffen, Gnus, Zebras kreuzen die Straße.

Unser Ziel ist das Okaukuejo Camp. Wir haben uns eine Lodge direkt am Wasserloch gegönnt und werden schon bei Ankunft durch eine Elefantenherde begrüßt.

Am Abend wird das Wasserloch angestrahlt und jetzt sehen wir auch einige Nashörner, die ein Bad im Wasserloch nehmen.

Am nächsten Tagen fahren wir entlang der Salzpfanne und sind auf der Suche nach Wildtieren.

Gegen Abend und nach 150 km im Etoshapark erreichen wir das Lindquist Gate, den östlichen Ausgang des Parks und fahren direkt zur Mokuti Lodge, die nur wenige hundert Meter entfernt ist.

Die Lodge liegt in einem großen Naturschutzgebiet und ist ein wunderbarer Ort der Entspannung. Von hier aus bieten sich Tagestouren in den Etoshapark an oder man genießt die Ruhe dieser wundervollen Lodge.

Nach zwei Nächten starten Richtung Windhoek und am Nachmittag erreichen wir das Hotel Thule. Es liegt etwas außerhalb der Stadt in einer Wohngegend.

Das Stadtzentrum ist nur wenige Kilometer entfernt. Mein besonderer Tipp ist die Dachterrasse im Hilton Hotel. Hier trifft sich der Windhoeker zum Sundowner Drink und genießt den wunderbaren Blick auf die Stadt.

Am Abend ist ein Besuch im Joe´s Beer House ein guter Abschluss einer eindrucksvollen Tour auf der ich in 14 Tagen 3.500 km gefahren bin, in 8 Hotels geschlafen habe und keine Reifenpanne hatte.

In dieser Zeit habe ich die schönsten Sonnenuntergänge gesehen, einen Sternenhimmel der für mich unvergesslich bleibt, Menschen kennengelernt, die herzlich und immer freundlich waren und eine Landschaft erlebt, die sehr eindrucksvoll ist.

Bei weiteren Fragen zu meiner Reise oder Ihrer Reiseplanung rufen Sie mich gerne an.


dsc 9574-gedreht
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

0351 881 4720
TUI Deutschland GmbH
Wilhelmine-Reichard-Ring 1
Abflugebene
01109 Dresden


Finden Sie
Ihre TUI in

Google-Maps-Karte
266 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Unser Service - Ihr entspannter Urlaub:
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 266 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

TUI - Wir eröffnen neue Möglichkeiten!

Unser Serviceversprechen an Sie: Wir tun alles, damit Ihr
Urlaub unvergesslich und die Buchung so komfortabel wie
möglich ist.

Das persönliche Urlaubserlebnis steht dabei auch bei der
TUI vor Ort im Vordergrund. Wir beraten Sie kompetent
und machen Ihre Reisewünsche wahr.

Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre bei uns inspirieren!

banner1x4